Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die vertraglichen Liefer- und Verkaufsbedingungen zwischen sportsmed GmbH Lindenstrasse 11, 8153 Rümlang, CHE-241.317.317 und deren Kunden. Diese Bedingungen gelten für alle Bestellungen, die Kunden über den Online-Shop der Firma sportsmed GmbH tätigen. Durch die Bestätigung der Bestellung akzeptiert der Kunde die nachfolgenden Bedingungen unverändert und vollumfänglich. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

 

2. Angebot und Vertragsschluss

Die Produkte im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Die Angaben in den Verkaufsunterlagen (Zeichnungen, Abbildungen, Masse, Gewichte und sonstige Leistungen) sind nur als Richtwerte zu verstehen und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar, es sei denn, sie werden schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet.
Durch die Bestätigung der Bestellung und des Buttons „Bestellung abschicken“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung für die aufgelisteten Produkte im Warenkorb ab. Dem Kunden wird die Bestellung per E-Mail von sportsmed GmbH bestätigt. Der Kaufvertrag kommt erst durch unsere ausdrückliche Erklärung oder den Versand der Ware zustande.

 

3. Lieferung

Die Lieferzeit für die aufgelisteten Produkte im Online-Shop der Firma sportsmed GmbH beträgt 1-3 Werktage, sofern alle Produkte ab Lager lieferbar sind. Bei Bestellungen von Waren, die zum Zeitpunkt der Bestellung nicht an Lager sind, müssen die Lieferfristen der Herstellerfirma berücksichtigt werden. Ist eine längere Lieferzeit notwendig, wird der Kunde spätestens nach Ablauf von 3 Werktagen informiert. Sollten keine Lieferinformationen von sportsmed GmbH erfolgen, ist der Kunden berechtigt auf die Lieferung zu verzichten. Wenn nicht alle bestellten Produkte vorrätig sind, kann die sportsmed GmbH Teillieferungen vornehmen.

Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten Nachfrist die Annahme der Liefergegenstände verweigert oder erklärt, die Ware nicht abnehmen zu wollen, kann sportsmed GmbH die Erfüllung des Vertrages verweigern und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Sportsmed GmbH ist berechtigt, als Schadensersatz wahlweise entweder pauschal 25 % des vereinbarten Kaufpreises oder den Ersatz des effektiv entstandenen Schadens vom Käufer zu fordern.

Lieferungen erfolgen ausschliesslich innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtensteins. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Falls der Versand sich ohne Verschulden der sportsmed GmbH verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Käufer über. Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch die sportsmed GmbH hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

 

4. Preise und Versandkosten

Die angegebenen Preise der Produkte von sportsmed GmbH verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind stets in Schweizer Franken (CHF) angegeben. Sportsmed GmbH behält sich das Recht vor, die Preise im Online-Shop jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf dem Online-Shop veröffentlichen Preise.

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich zu Lasten des Käufers. Die genauen Versandkosten werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt. Unter der Rubrik „Zahlungs- & Lieferinformationen“ können die Kunden die genauen Versandkosten im Voraus einsehen.

 

5. Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind grundsätzlich innerhalb von 20 Tagen ab Rechnungsdatum zu begleichen. Abweichende Zahlungskonditionen bleiben vorbehalten. Bei Zahlungsverzug werden dem Kunden Bearbeitungsgebühren von 10.- CHF in Rechnung gestellt. Sportsmed GmbH behält sich das Recht vor, vor Vertragsabschluss eine Adress-und Bonitätsprüfung durchzuführen oder nach Vorauskasse die bestellte Ware zu liefern.

Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte (Mastercard, Visa etc.) erfolgt die Zahlungsabwicklung über die entsprechenden Zahlungsdienstleister unter Geltung derer Nutzungsbedingungen.

 

6. Reklamationen / Haftung

Der Kunde ist verpflichtet, die erhaltene Ware umgehend zu prüfen. Allfällige Mängel müssen innerhalb von 5 Werktagen seit Zustellung der Ware schriftlich gerügt werden. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Ware als genehmigt. Für allfällige Mängel der gelieferten Produkte leistet sportsmed GmbH Garantie während der von ihrem Lieferanten gewährten Garantiefrist, sofern die Mängel ihre Ursache nachweisbar in schlechtem Material oder fehlerhafter Fabrikation haben.

Die Haftung beschränkt sich auf Ersatz der mangelhaften Waren oder auf die Rückvergütung des Warenwertes. Für direkte oder indirekte Schäden oder die durch den Gebrauch der mangelhaften Ware entstehen, wird die Haftung seitens der Firma sportsmed GmbH abgelehnt. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen sportsmed GmbH, als auch gegen die Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen von sportsmed GmbH ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages im Eigentum der Firma sportsmed GmbH. Bei Zahlungsverzug oder anderen vertragswidrigen Handlungen des Käufers, ist sportsmed GmbH berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und den Liefergegenstand zurückzuziehen.

 

8. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die Vertragsbeziehungen zwischen sportsmed GmbH und den Kunden untersteht dem schweizerischem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980. Rümlang ist der Gerichtsstand und der Erfüllungsort für resultierende Streitigkeiten aus Vertragsbeziehungen.

Onlineshop erstellen und Webseite erstellen by Oxidian